Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[PARKETTPROFI_DE] Kontakt-Flyout

Beratung

Parkettprofi Kundenservice

Standorte

In Ihrer Nähe

Parkettprofi

Haben Sie Fragen?

Wir helfen gerne.

[PARKETTPROFI_DE] Kontakt-Flyout

Beratung

Parkettprofi Kundenservice

Standorte

In Ihrer Nähe

Aus alt mach neu: Gehen Sie auf Entdeckungsreise in Ihrem Zuhause! In vielen alten Häusern verbergen sich Schmuckstücke: Alte Dielenböden aus Laub- oder Nadelhölzern, versteckt unter Teppichböden, PVC-Belag und Farbe. Diese alten Böden sind wertvoll, denn jede Diele ist ein Einzelstück, dessen Aufarbeitung sich lohnt: Eine preiswerte und schnelle Alternative zu einem ganz neuen Parkettboden!

Neue Farbe und Struktur für Ihr Parkett

Ihr Parkettprofi verleiht diesen alten Holzböden neue Frische und Eleganz. Die alten Holzdielen werden gründlich gereinigt und mehrmals abgeschliffen. Seien Sie mutig und gestalten Sie Ihren Parkettboden individuell. Der neueste Trend ist, die Holzdielen mit einer speziellen Bürsttechnik zu strukturieren. Außerdem können Sie Ihren Parkettboden neu einfärben, beispielsweise mit einer Farbbeize. Im Gegensatz zu einer farbigen Lackierung überdeckt die Beize die Holzmaserung nicht, sondern legt sich transparent über die Holzdielen. So verleiht die Farbbeize ihrem Boden einen individuellen Touch, wobei der farbliche Charakter der Dielen erhalten bleibt.

 

Oberflächenveredelung ist ein Muss

Anschließend schützt ihr Parkettprofi die Oberfläche mit einem Lack oder einem hochwertigen Öl und stellt damit die Langlebigkeit Ihres Dielenbodens sicher. Auch Massivholzdielen mit breiten Fugen lassen sich mit einer speziellen Fugenmasse verschließen.

Lassen Sie sich von einem Fachmann beraten. Sie werden staunen, was ein Parkettprofi aus Ihrem alten Boden alles machen kann. In der Parkettprofi Suche finden Sie den passenden Fachmann in Ihrer Nähe.

Parkettprofi

Germany

Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Auswahl des Landes auf die Webseite unserer jeweiligen Gesellschaften vor Ort geführt werden.Dem Impressum der jeweiligen Zielseite können Sie den zuständigen Ansprechpartner entnehmen.