Bitte wählen Sie Ihr Land und die gewünschte Sprache aus

 
Facebook Page
Award-Logo
 
 

Langlebige Schönheit

Fachgerechte Pflegekur für den Parkettboden

Es ist natürlich, umweltfreundlich und sorgt für ein gesundes Raumklima: Parkett wird als Bodenbelag hierzulande immer beliebter. Schon seit der Antike verleiht das Naturmaterial Holz den eigenen vier Wänden eine angenehme Wärme und sorgt für ein echtes Wohlfühlambiente. Damals wie heute machen sich die Besitzer der langlebigen Dielen Gedanken über deren richtige Pflege, denn schließlich sollen sie möglichst lange ihr schönes Gesicht bewahren.

Regelmäßige Pflege

Vor allem Eigentümer und Mieter mit Kindern oder Haustieren wissen ein Lied davon zu singen, dass auch die widerstandsfähigsten Holzböden regelmäßig gereinigt und gepflegt werden müssen. Denn Schmutz, Staub und Flecken können ihnen im Laufe der Zeit ordentlich zusetzen. Viele Parkettliebhaber haben allerdings Angst, ihrem Bodenbelag durch unsachgemäße Reinigung noch größeren Schaden zuzufügen. "Diese Sorge ist unnötig, denn auch Natur braucht Pflege. Erst die richtige Reinigung des Parketts erhält dessen Schönheit und kann seine ,Lebenserwartung' verfünffachen", betont Rainer Mansius, als anwendungstechnischer Leiter zuständig für die Parkettmarke Pallmann. Der Anbieter ist in der Neuverlegung, Renovierung und Werterhaltung von Parkettböden aktiv. Unter www.pallmann-shop.de gibt es alle Informationen.

Nicht zu nass wischen

Rainer Mansius empfiehlt, geringe Verschmutzungen des Parkettbodens mit einem Besen, Staubsauger oder Wischmopp zu entfernen. Für gröbere Verunreinigungen eignet sich ein gut ausgewrungenes Reinigungstuch oder ein geeigneter Wischmopp. Wichtig ist, beim Reinigen stets behutsam vorzugehen und das Parkett nicht übermäßig nass zu behandeln. Denn durch zu viel Feuchtigkeit kann das Holz aufquellen und sich eventuell sogar vom Untergrund lösen. Besonders im Bereich der "Stöße" kann es zu unschönem Aufkanten kommen. Mansius rät dazu, dem Wischwasser ein spezielles, neutrales Reinigungs- oder Pflegemittel hinzuzugeben, das beispielsweise im Webshop seines Unternehmens in einem praktischen Starterset für die Parkettpflege erhältlich ist: "So bleibt das Parkett ein langlebiger Blickfang."